Über uns:

 Unsere Firma wurde im Jahr 2004 gegründet. Seither bieten wir unseren Kunden eine möglichst große Auswahl an Rohhaar und Schnitthaar an. Wir kaufen nur bei wenigen ausgewählten Lieferanten die unser Vertrauen genießen. Unser reines Roh-und Schnitthaar ist hochwertig und somit nicht zu Dumpingpreisen zu bekommen. Wir halten die Preise für unsere Kunden jedoch vergleichsweise niedrig, auch wenn dies weniger Gewinn für uns bedeutet. Das Angebot in unserem Shop ist nie gleichbleibend, denn bei uns gibt es keine Standardware, sondern einzelne Zöpfe, Tressen und Strähnen die alle individuell sind. Wir wünschen viel Spaß beim Stöbern in unserem Shop.

Unsere Geschäfts-bzw. Antwortzeiten: 

.
Im Zeitraum von:
(Montags-Donnerstags 6.00 - 16.30 Uhr, Freitags von 6.00 - 12.00 Uhr)
beantworten wir Ihre e-mails so schnell wie möglich. (außer bei Krankheit, oder an Feiertagen).
Wenn wir über einen längeren Zeitraum nicht erreichbar sind, wird dies auf der Shop-Startseite vermerkt. Wir beantworten JEDE Anfrage gerne und schnell! Sollten Sie auf Ihre e-mail-Anfrage an uns keine Antwort erhalten haben, stellen Sie bitte sicher das die e-Mail-Zustellung nicht durch Spam-Filter oder ein volles Postfach verhindert wird! Achten Sie bitte bei der Neukunden-Anmeldung darauf, Ihre e-mail-Adresse korrekt anzugeben, da wir Sie ansonsten nicht erreichen können.
.
.
Für wen ist unser Schnitt-und Rohhaar geeignet? 
 
Reines Schnitt-und Rohhaar ist in erster Linie für Frauen geeignet die eine natürliche Haarverlängerung möchten. Es ist in der Regel naturbelassen und weniger pflegeaufwendig. Eine Lieferung nach Farbnummer ist nicht möglich, da das Schnitthaar nach dem Schneiden nicht chemisch behandelt wurde. Das heißt nicht das es generell und immer ungefärbt ist, denn sogut wie jede Frau färbt oder tönt ihr Haar im Leben einmal. Es kann somit sein, das der jeweilige Zopf evtl. von der früheren "Trägerin" chemisch behandelt wurde. Das kann vor allem bei hellen/blonden Zöpfen der Fall sein. Wie Eigenhaar auch, kann das Roh-und Schnitthaar Spliss und Unterlängen aufweisen, dies ist ein natürlicher Bestandteil und kein Mangel. Unsere europäischen Schnitthaar-Zöpfe sind alle Unikate und stammen von einer Person. Daher fotografieren wir jeden einzelnen Zopf um die natürliche Struktur und Farbe zu zeigen. Das kombinieren verschiedener Farbtöne führt zu einem schönen natürlichen Ergebnis, so kann man beispielsweise Brauntöne und Mittelblond mixen um einen natürlichen Dunkelblond-Ton zu erhalten. In der Artikelbeschreibung geben wir jeweils die Farbe des Haares (hierbei orientieren wir uns an dem Frisör-Farbring von Wella) und die Struktur an.
.
Bestellbearbeitung/Versand:
.
Alle Bestellungen werden umgehend bearbeitet und nach Zahlungseingang innerhalb der angegebenen Lieferzeiten verschickt, Sonderanfertigungen (Schnitthaar-Strähnen ohne den Vermerk "Originalfoto") fertigen wir in der Regel innerhalb von 4-7 Werktagen. Nach dem Warenversand erhalten Sie eine Info über das Shop-System incl. der Sendungsnummer.
Bedenken Sie bitte das wir nach Übergabe der Sendung an den Zustelldienst auf die Laufzeit keinen Einfluß haben. In der Regel erfolgt die Zustellung (mit DHL und der deutschen Post) innerhalb von 1-3 Werktagen nach dem Versand.
.
Bonden/Rebonden:
.
Gerne bonden wir auch die bei uns gekauften Zöpfe oder Tressen zum Preis von aktuell 0,55 Cent/Strähne incl. Hartkeratin-Flachbonding. Auch bei uns gekaufte, getragene Schnitthaar-Strähnen können zum o.g. Preis rebondet werden. Bitte senden Sie nur sauberes, ordentlich nach Wuchsrichtung gebündeltes Haar ein! Haar das nicht von unserer Firma stammt, bonden wir nur in Ausnahmefällen, bzw. wenn es uns zeitlich möglich ist. Das bonden von "Fremdhaar" kostet 0,65 Euro/Strähne. Wird unsortiertes Haar eingeschickt, bei dem sich die Wuchsrichtung nicht mehr 100% bestimmen lässt, kann es nicht rebondet werden. Für ungebündelte/unsortierte Haare müssen wir aufgrund des erhöhten Arbeitsaufwandes einen Aufpreis von 0,10 Cent/Strähne berechnen. Möchten Sie besonders dicke/schwere Strähnen über 1g, so benötigen wir zum bonden mehr Keratin-Material, hierfür erhöht sich der Preis ebenfalls um 0,10 Cent/Strähne.
.
Fairness:
.
Ein guter Kontakt zu unseren Kunden ist uns sehr wichtig, wir pflegen ein freundschaftliches Verhältnis zu unseren Stammkunden und auch unsere Neukunden werden stets korrekt und nett behandelt. Um eine reibungslose und stressfreie Kaufabwicklung zu gewährleisen erbitten wir uns dies auch von unseren Kunden. Gerne stehen wir bei Fragen oder Anregungen mit Rat und Tat zur Seite.
.
Verwendung unserer Daten:
.
Alle per e-mail von uns verschickten Informationen und in diesem Shop gespeicherter Bilder, Namen und Beschreibungen sind unser Eigentum. Der fremden Nutzung, Verwendung oder Veröffentlichung unserer Daten, Namen und verschickten Informationen wird ausdrücklich widersprochen!
.
Einzelne Haarqualitäten:
 
Europäisches Schnitthaar
 
Bei unserem europäischen Schnitthaar handelt es sich um Rohhaar europäischer Frauen. Dieses Haar ist rar und selten und vor allem in hellen Tönen schwer zu bekommen. Das Haar wurde nach dem Schneiden nicht chemisch belastet, weder nach Farbnummer eingefärbt, noch dauergewellt. Europäisches Schnitthaar ist besonders hochwertig, daher empfehlen wir es unseren Kunden. Jedoch ist es aufgrund der hohen Qualität teurer als indisches Haar, außerdem ist es nicht in den bekannten Farbnummern lieferbar. Deshalb muss die Farbbestimmung (falls nötig) z.B. anhand von Bildern oder dem Vergleich mit einem Farbring erfolgen. Europäisches Schnitthaar wird lose zum Zopf gebunden verkauft, oder wir bonden aus den Schnitthaar-Zöpfen Strähnen mit Hartkeratin-Flachonding oder Rundbonding (je nach Kundenwunsch). Europäisches unbehandeltes Haar ist meist leichter und feiner als asiatisches Haar. Es ist von der Struktur her dem Haar deutscher Frauen ähnlich bzw. identisch, wobei es jedoch auch beim europäischen Schnitthaar Strukturunterschiede gibt -denn jeder Zopf ist individuell-. Es gibt Zöpfe mit sehr feiner, normaler und auch fester Struktur. So kann jede Frau das richtige, für Sie passende Haar auswählen.  Das europäische Schnitthaar kann aufgrund der Qualität mehrfach wiederverwendet werden. Europäisches Schnitthaar kann fast wie das Eigenhaar behandelt werden, das schließt auch eine chemische Behandlung ein (färben, dauerwellen, tönen). Am schönsten bleibt das Schnitthaar jedoch, wenn man es in seinem Rohzustand belässt und nicht chemisch behandelt.

Indisches Schnitthaar/Rohhaar

Indisches Schnitthaar ist unbehandeltes Rohhaar von indischen Frauen. Diese opfern ihr Haar traditionell. Indisches Haar hat eine ähnliche Haarstruktur wie das europäisches Schnitthaar. Es ist nur in dunklen Farben (schwarz, schwarzbraun, dunkelbraun, sehr selten mittelbraun) lieferbar. Auch dieses Haar ist unbehandelt, hat seine intakte Schuppenschicht und wurde nach dem schneiden nicht chemisch belastet. Wir liefern dieses Haar lose zum Zopf gebunden, als Tresse oder bonden für unsere Kunden Strähnen mit Hartschalenkeratin-Flachbondings oder Rundbonding aus unseren Zöpfen.

Pflegehinweise:

 Jede Haarverlängerung, auch die mit reinem Rohhaar, stellt einen vermehrten Pflegeaufwand dar. Auch bei Schnitthaar handelt es sich um „totes Haar“, welches nicht mehr von der Kopfhaut versorgt wird! Es ist daher wichtig, dass Sie Produkte benutzen, die auf Haarverlängerungen abgestimmt sind. Das gewährleistet eine lange Haltbarkeit der Bondings und der Fremdhaare. Alkohol und Öle sind „Gift“ für die Bondings, und alkoholhaltige Produkte schaden z.B. auch chemisch behandelten Haaren. Allerdings ist reines unbehandeltes Rohhaar (europäisches Schnitthaar, indisches Rohhaar) weniger pflegeaufwendig als chemisch behandeltes Echthaar.  

Nach jeder Haarwäsche sollten Sie eine gute Haarkur oder Spülung verwenden, Haarspitzenfluid/Haaröl (z.B. von Guhl) ist auch erlaubt, da es nur in die Haarspitzen und Längen eingerieben wird.   

Die Produkte von Paul Mittchell oder Kerastase sind besonders für die Pflege von Rohhaar und Extensions zu empfehlen. Bürsten Sie ihr Haar nur noch mit einer speziellen Bürste für Haarverlängerungen und zwar gründlich, mindestens 3-5 mal täglich. Immer vorsichtig bürsten, nicht reißen, vor allem nicht im nassen Zustand.   

Flechten Sie ihr Haar nachts und vor allem beim Sport bestenfalls zu einem Zopf.

Achtung! Salzwasser und Chlorwasser schadet chemisch behandelten Haaren, daher gilt auch beim baden im Meer oder Schwimmbad: Immer einen Zopf flechten.

Danach sollte das Chlor/Salzwasser mit einem guten Shampoo gründlich ausgewaschen, und das Haar gut gekurt werden. Bestenfalls vermeiden Sie den Kontakt mit diesem Wasser von vornherein, indem Sie das Haar hochstecken.  

Waschen sie ihre Haare nicht kopfüber! Und massieren Sie das Shampoo nur leicht in die Längen ein. Die Extensions dürfen beim waschen nicht extrem durchgeknetet werden, um das verkletten der einzelnen Verbindungen zu vermeiden. Denken Sie immer daran nach der Wäsche eine gute Haarkur zu verwenden. Das Haar danach vorsichtig mit dem Handtuch ausdrücken !!nicht rubbeln!! Das Fremdhaar sollte auf keinen Fall toupiert werden!

Leichte Verfilzungen, vor allem im Nackenbereich, die durch die Reibung auf der Kleidung entstehen, lösen Sie bestenfalls vorsichtig mit den Fingern.

 

Natürlich kann reines Rohhaar auch getönt, gefärbt oder dauergewellt werden.

BITTE BEACHTEN SIE JEDOCH DAS JEDER CHEMISCHE PROZESS SOWOHL IHR EIGENHAAR ALS AUCH DAS FREMDHAAR NACHHALTIG SCHÄDIGEN KANN. DAHER EMPFEHLEN WIR UNSER HOCHWERTIGES REINES SCHNITTHAAR / ROHHAAR NCHT CHEMISCH ZU BEHANDELN, DANN HABEN SIE LANGE FREUDE AN DEM HAAR.

.

Bitte beachten Sie weitere Hinweise: 

 

-    Das Eigenhaar sollte vor jeder Haarverlängerung mit einem Peeling-Shampoo gewaschen werden, um beschwerende Pflegereste und Öle aus dem Eigenhaar zu entfernen und somit eine gute Haltbarkeit der Keratin-Verbindungen zu gewährleisten.

-    Bitte entfernen Sie vor dem Anbringen der Keratin-Strähnen alle eventuell lose im Bonding liegenden Haare. Da ansonsten nach dem Anbringen der Keratin-Strähnen beim kämmen der Eindruck entstehen könnte, das die Haare sich aus den Bondings lösen. Dies wäre dann jedoch nicht der Fall, da nur die losen-nicht mit Keratin benetzten- Haare ausgehen.

-    Nach der Verlängerung ist es wichtig, das Haar mindestens 24 Stunden nicht zu waschen. Die Bondings sind erst nach dieser Zeit richtig ausgehärtet.

-    Eine Haarverlängerung mit Keratin-Bondings könnte bis zu 5 Monate getragen werden, diese lange Tragezeit ist jedoch auf keinen Fall zu empfehlen, da eine Haarverlängerung nach solch langer Tragzeit meist durch die mit nach unten gewachsenen, evtl. hervorblitzenden Bondings ungepflegt aussieht. Weiterhin ist zu beachten das jeder Mensch am Tag zahlreiche Eigenhaare verliert und diese an der Verbindungsstelle nicht ausfallen können, am Ende hängt das Keratin-Bonding dann nur noch an wenigen Eigenhaaren, die im schlimmsten Fall ausreißen werden, wenn die Verlängerung (evtl. aus Kostengründen) zu lange getragen wurde. Wir empfehlen eine Tragezeit von ca. 2 bis maximal 4 Monaten.

 

      Die gute Haltbarkeit der Keratin-Verbindungen setzt die professionelle Einarbeitung durch geschulte Fachleute voraus und ist abhängig von der Pflege/Beanspruchung der Trägerin! Bei schnell fettendem Eigenhaar wird von einer Haarverlängerung mit Keratin-Bondings abgeraten. Besonders in diesem Fall empfehlen wir eine Haarverlängerung mit Microrings/Eurolocks + Silikon, oder die Verwendung von Tressen, diese Methoden sind außerdem sehr haarschonend und angenehm zu tragen.

-    Selbstverständlich kann das gute Rohhaar über längere Zeit wiederverwendet (rebondet) werden.

 

Fehlerquellen:

Das Eigenhaar wurde vor der Haarverlängerung nicht richtig vorbereitet (Peelingshampoo), es war somit nicht fettfrei und trocken = dann lösen sich die Keratin-Verbindungen. 

 

-DAS KERATINMATERIAL MUSS MIT DEM CONNECTOR/ULTRASCHALLGERÄT VOLLSTÄNDIG DURCHGESCHMOLZEN WERDEN, UM EINE HALTBARE UND "WASSERDICHTE" VERBINDUNG HERZUSTELLEN, danach sollte es zügig und FEST um die Eigenhaar-Strähne modelliert werden. Ein gutes Keratin-Bonding ist am Ende vollständig geschlossen und glatt. Wurde das Bondermaterial nicht richtig um das Haar modelliert, so kann Feuchtigkeit und Fett eindringen. In diesem Fall löst sich selbst das beste Hartkeratin-Bonding.

 

-Die Fremdhaarsträhne war dicker als die Eigenhaarsträhne, dann liften sich die Wurzeln = es kommt zu Haarausfall. Um bei einer Haarverlängerung ein natürliches Ergebnis zu erzielen, empfehlen wir dass eine Ausgangslänge (Eigenhaar) von mindestens 15 cm vorhanden sein sollte. Je länger das Eigenhaar, desto besser und natürlicher das spätere Ergebnis. Beachten Sie auch das eine Haarverlängerung besonders für Frauen mit sehr kurzem Ausgangshaar eine gravierende Umstellung im Bezug auf die Pflege darstellt!!

 


Zurück
Support & Programmierung by datenimport.com